Selbstständiger leben lernen

 

Ziel unserer Arbeit ist es, die von uns begleiteten Menschen in ihrem Entwicklungs- und Verselbstständigungsprozess zu unterstützen. Entsprechend bieten wir Unterstützung an, die es ermöglichen:

 

  • Orientierung und neue Perspektiven zu finden,

  • Selbstständigkeit zu erlernen und/oder wieder zu erlangen,

  • Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu gewinnen,

  • sich in einer Gemeinschaft zurechtzufinden,

  • Konflikte in angemessener Weise zu lösen,

  • Kontakt mit anderen Menschen aufzunehmen und zu pflegen,

  • die eigenen Bedürfnisse kennen zu lernen und zu vertreten,

  • einer Tätigkeit nachzugehen,

  • sich auf einen Arbeitsplatz und auf ein Leben in der eigenen Wohnung vorzubereiten.

 

Die Unterstützungsangebote richten sich an Menschen,

 

  • die auf Hilfe und Unterstützung in einem familienähnlichen Umfeld bedürfen,

  • die aufgrund ihrer Erkrankung oder Beeinträchtigung nicht ohne Hilfe und Unterstützung in einer eigenen Wohnung leben können,

  • die nach einer Therapie oder nach einem Klinikaufenthalt die Selbstständigkeit wieder aufbauen möchten,

  • die aufgrund ihrer psychischen Beeinträchtigung oder aufgrund von Verhaltens- und Anpassungsstörungen begleitende Massnahmen bedürfen.

 

Die WoGe-Bern bietet mit ihren Wohnformen ein differenziertes Wohnangebot, das auf die unterschiedlichen Fähigkeiten und den individuellen Hilfebedarf der Bewohner/innen abgestimmt ist.

 

Die WoGe-Bern wird in den tagesstrukturierenden Bereichen durch Institutionen und Personen aus den Fachgebieten Gesundheits- und Krankenpflege, Physio-, Ergo-, Sozial-, Kunst- und Musiktherapie etc. beraten und unterstützt.

 

Die ärztliche Versorgung der Bewohner/innen wird sichergestellt durch Spitäler, Kliniken und den niedergelassenen Ärzten und Fachpersonen in der Region.

 

Wer die Pensionsleistung der WoGe-Bern in Anspruch nehmen will, benötigt vor seinem Eintritt die Klärung der Finanzierung für seinen Aufenthalt in Form einer Kostengutsprache.